Kunsthalle präsentiert sich mit neuem Gesicht

Gestalterisch und funktional aufgewertet präsentiert sich die städtische Kunsthalle: Rechtzeitig zur Eröffnung der Ausstellung „Marc Chagall. Die Bilder und die Dichtung“ Ende November 2014 konnten die umfangreichen Sanierungsarbeiten abgeschlossen werden. „Die Kunsthalle Göppingen hat enorm gewonnen“ fasste Oberbürgermeister Guido Till bei einer Begehung mit dem Gemeinderat am 24. November 2014 seine Eindrücke zusammen.

Der Innenhof zwischen Technischem Rathaus und Kunsthalle ist mittlerweile PKW-frei und lenkt den Blick auf die neue Fassade, sieben Meter hoch, 37 Meter lang und ganz in Weiß gehalten. „Architektur ist nicht immer nur Funktion, sondern auch Ästhetik“, so OB Till. „Das vermittelt dem Ort seine Würde und sein Selbstwertgefühl.“ Die Klarheit mit den Linien und der Farbe des Bodens spiele eine wichtige Rolle und vermittelt Leichtigkeit, Offenheit und Kreativität, so das Stadtoberhaupt weiter. „Die Gestaltung der Architektur bringt den ganz eigenen Stil der Kunsthalle Göppingen auf den Punkt und spiegelt ihn wider.“

Das neue Foyer der Kunsthalle erstreckt sich über zwei Etagen und bietet den Besucher/-innen nun ein angemessenes Entree mit Garderobe und Toiletten sowie mit einem Museums-Shop und einem Café. Der neue Fußboden ist in knallgelb gehalten und sorgt für einen augenfälligen Kontrast. „Damit laden wir alle ein, Kunst zu sehen, zu erleben und auf sich wirken zu lassen“, würdigte OB Till den gelungenen Umbau als „Ergebnis einer wunderbaren und beispielhaften Zusammenarbeit innerhalb der Stadtverwaltung“. Namentlich Dr. Hartmut Mayer von der städtischen Hochbauverwaltung und Werner Meyer als Leiter der Kunsthalle hätten konstruktiv, zielführend und sehr gut zusammengearbeitet und dabei ihre langjährigen und anerkannten Erfahrungen eingebracht.

Für die Planung und Ausführung des neu gestalteten Umfelds dankte Till Susanne Mehlis, Leiterin der Stadtplanung, und Roland Ströhm, Leiter des Referats Straße und Verkehr. Rund 760.000 Euro investierte die Hohenstaufenstadt in die Sanierung.

  

Ansprechpartner

Werner Meyer
07161 650-777
kunsthalle@goeppingen.de

Homepage

Kunsthalle Göppingen

Öffnungszeiten Kunsthalle

Di - Fr 13 - 19 Uhr
Sa, So und Feiertag 11 - 19 Uhr
und nach Vereinbarung

Öffnungszeiten Schloss Filseck

Di - So 14 - 17 Uhr
und nach Vereinbarung