Städtische Beratungsstelle für Senioren

Die städtische Beratungsstelle für Senioren steht für die allgemeine Beratung von älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern sowie deren Angehörigen zur Verfügung. Bei Bedarf werden Hausbesuche und Beratungen vor Ort durchgeführt. Ziel ist dabei zunächst, die Selbstständigkeit alter Menschen zu erhalten und die stationäre Versorgung als letzte Möglichkeit anzusehen. Die Beratung für ältere Menschen ist auf die besondere Situation dieser Lebensphase ausgerichtet:

  • Beratung von Senioren und deren Angehörigen bei Fragen der Haushaltsversorgung
  • Pflege und Pflegeversicherung, Wohnformen im Alter u.a.
  • Beratung und Vermittlung von praktischen Hilfen und Hilfen finanzieller Art (z.B. Sozialhilfe, Wohngeld, Schwerbehindertenausweis, Finanzierung
    eines Heimplatzes)
  • Beratung und Kontaktaufnahme zu verschiedenen Trägern und Behörden
  • Beratung und Einzelfallhilfe im Sinne einer allgemeinen Lebens- und Konfliktberatung

Außerdem gibt die Beratungsstelle Stellungnahmen zur Anregung einer gesetzlichen Betreuung nach dem Betreuungsgesetz ab oder regt diese bei Bedarf selbst an (z.B. bei altersverwirrten, allein lebenden Menschen).

Von der Beratungsstelle für Senioren wird schon seit vielen Jahren regelmäßig der Frühstückstreff Vergissmeinnicht für betagte und sozial schwächere Göppinger Bürgerinnen und Bürger organisiert und abgehalten, an dem immer zwischen 25 und 30 Personen teilnehmen.

Darüber hinaus führt die Beratungsstelle jeden Donnerstagvormittag von 9 - 11 Uhr das Cafe Silber für alle Göppinger Seniorinnen und Senioren durch.

  

Ansprechpartner

Sabine Reisch
Fon 07161 650-453
Fax 07161 650-98453
SReisch@goeppingen.de

Anschrift

Kirchstraße 11, 2. OG
73033 Göppingen