Alexander ‚Sandi’ Kuhn-Quartett

Foto (auch Startseite): Tobias Fröhner

Mit einem Lehrerkonzert und besonderer Jazz-Prominenz startet die Städtische Jugendmusikschule Göppingen am Freitag, 20. Januar, um 20:30 Uhr im Zimmertheater „Haus Illig“ ins neue Veranstaltungsjahr.

Der baden-württembergische Landesjazzpreisträger Alexander ‚Sandi‘ Kuhn präsentiert mit seinem hochkarätig besetzten Ensemble neue Kompositionen. Mit dem ehemaligen JAZZICO-Mitglied Axel Kühn (Kontrabass) und mit Volker Engelberth (Piano) sind zwei weitere Landesjazzpreisträger mit von der Partie. Komplettiert wird die Band von dem Wiesbadener Schlagzeuger Axel Pape. Alexander ‚Sandi’ Kuhn begann seine musikalische Karriere in frühen Jahren auf dem Klavier, bevor er das Saxophon für sich entdeckte. 2004 ermöglichte ihm ein Stipendium, am renommierten Berklee College of Music in Boston/USA zu studieren. Er studierte unter anderem bei Bill Pierce, Frank Tiberi, Joe Lovano, Herb Pomeroy und Hal Crook. Sein Jazz- und Popularmusikstudium an der Staatlichen Hochschule für Musik in Stuttgart bei Professor Bernd Konrad schloss er mit Auszeichnung ab. 2011/12 lebte Alexander Kuhn als Stipendiat der Kunststiftung Baden-Württemberg und des Deutschen Akademischen Austauschdienstes in New York/USA, um sich dort künstlerisch weiter zu entwickeln. Er studierte an der Aaron Copeland School of Music bei Michael Mossman, Antonio Hart, John Ellis und David Berkman und schloss sein Studium mit dem „Master of Arts“ ab. 2013 wurde Sandi Kuhn für seine künstlerische Arbeit mit dem Jazzpreis des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet. Seitdem unterrichtet er an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart. Einen weiteren Lehrauftrag hat er an der Städtischen Jugendmusikschule Göppingen.

In der internationalen Jazzpresse werden Alexander ‚Sandi´ Kuhn „zarte, kohärente Klänge von geradezu magischer Sogkraft“ zugeschrieben. Seine Musik wird als „eine tiefgehende, zugleich immer wieder in Melodie und Harmonie zurückkehrende Reise durch die musikalische Gedankenwelt eines virtuos aufspielenden Hoffnungsträgers der deutschen Saxofonszene" bezeichnet (Soultrain Online). Unbeeindruckt von gängigen Klischees arbeitet Alexander ‚Sandi‘ Kuhn beständig an der Weiterentwicklung seiner eigenen Stimme als Saxophonist und Komponist und folgt dabei seinem inneren Ohr. Vom Ideal eines „guten Songs“ geleitet nehmen seine Kompositionen oft interessante Umwege, ohne das Ziel einer berührenden musikalischen Aussage aus den Augen zu verlieren.

Der Eintritt zum Lehrerkonzert der Jugendmusikschule ist frei. Weitere Informationen gibt es bei der Städtischen Jugendmusikschule Göppingen, Friedrich-Ebert-Straße 2, Telefon 07161 650-850, sowie im Internet unter www.jms.goeppingen.de (Link: JMS Aktuell) und unter www.alexanderkuhn.com.

  

Pressesprecher

Olaf Hinrichsen
Pressesprecher
07161 650-216
OHinrichsen@goeppingen.de

Dejan Birk-Mrkaja
stellv. Pressesprecher
07161 650-213
DBirkMrkaja@goeppingen.de

Kontakt

07161 650-216
pressestelle@goeppingen.de

Anschrift

Stadtverwaltung Göppingen
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hauptstraße 1
73033 Göppingen

Lokale Medien