Die Hohenstaufenstadt

Eine Stadt im Grünen

Göppingen ist naturnah und zentral zugleich. Landschaftlich markant ist unser Hausberg Hohenstaufen, dessen kegelförmige Kuppe sich über dem nördlichen Stadtgebiet erhebt. Er bildet zusammen mit dem Rechberg und dem Stuifen die Drei Kaiserberge. Diese Zeugenberge der Schwäbischen Alb sind weithin sichtbar und formen das Landschaftsbild zwischen Göppingen und Schwäbisch Gmünd. Für Göppingen ist der Hohenstaufen nicht nur als identitätsstiftendes Landschaftselement von großer Bedeutung, er bietet mit seinem Naturraum auch attraktive Naherholungsmöglichkeiten. Die Kernstadt Göppingens selbst ist von ausgedehnten Streuobstwiesen und Waldflächen umgeben - zu nennen sind hier das Oberholz und der Spitalwald im Norden sowie Öde und Eichert im Süden.

Feste, Messen und Märkte

Seit dem Jahr 1650 feiern die Bürgerinnen und Bürger im Frühjahr den Göppinger Maientag. Was als Dank- und Friedensfest nach dem Ende des Dreißigjährigen Krieges begann, ist im Laufe der Jahrhunderte zum „Nationalfeiertag“ und unbestrittenen Höhepunkt des Festjahres geworden.
Zu Beginn der Sommerferien lockt das Fest im Park zahlreiche Besucher in die historischen Mörike-Anlagen. Im Schatten mächtiger Platanen laden die Gastronomen der Stadt zu einem kulinarischen Leistungswettbewerb der Spitzenklasse. Nicht nur Feinschmecker kommen dabei auf ihre Kosten, sondern alle Liebhaber von südländischer Atmosphäre in lauen Sommernächten. Das Göppinger Stadtfest lässt dann die Sommerferien ausklingen. Die große Budenstadt der Vereine mit vielen internationalen Spezialitäten und ein musikalisches Rekordprogramm auf einem halben Dutzend verschiedener Bühnen ist das bewährte Rezept dieses Dauerbrenners. Sehr gerne besucht wird einen Monat später auch das Weinfest auf dem Marktplatz. Aus der ganzen Region reisen an je einem Freitag im Frühjahr und im Herbst die Liebhaber von Mai- und Martinimarkt an. Die Göppinger Waldweihnacht schafft in der Neuen Mitte abschließend im Dezember vorweihnachtliche Stimmung.

Sportstadt Göppingen

Die Göppinger Sportlandschaft zeichnet sich durch ein reges Vereinsleben und durch die oftmals hervorragenden Leistungen ihrer Mitglieder aus. Eine Vielzahl unterschiedlichster Vereine bildet ein aktives, das gesamte Stadtgebiet umfassende Sportnetz aus. Über 70 Vereine und Organisationen bieten den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, sich in mehr al 120 Sportarten aktiv zu betätigen. Dieses Angebot wird von einem Großteil der Bevölkerung genutzt: Die etwa 18.000 Vereinsmitglieder, davon annähernd 5.500 Kinder und Jugendliche, entsprechen einem Bevölkerungsanteil von über 30 Prozent.

Die Stadt bietet jedoch auch ohne eine Vereinszugehörigkeit zahlreiche Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung. So steht beispielsweise die 9-Loch-Golfanlage im Stauferpark als erste öffentlich bespielbare Golfanlage in Baden-Württemberg auch Nicht-Mitgliedern zur Verfügung. Der lizenzierte Nordic Fitness Sports Park im Göppinger Oberholz und dem Spitalwald bietet alles, was das Herz eines Nordic-Walking-Fans begehrt. Freibäder und Stadtbad erfreuen die Schwimmer, während in den Barbarossa-Thermen im Stadtbad auf höchstem Niveau geschwitzt wird. Die Jugend kann sich im innerstädtischen Skatepark oder an vielen Streetball-Anlagen austoben.

Die Neue Mitte

Ausgehend vom klassizistischen Grundriss, wie er seit dem Wiederaufbau nach dem zweiten Stadtbrand 1782 nach den Plänen von Landbaumeister Johann Adam Groß vorherrscht, betont das neu gestaltete Stadtzentrum Neue Mitte die schachbrettartige Straßenanlage Göppingens sowie den großzügig freien Marktplatz. Steinerne Stelen symbolisieren die vier ehemaligen Stadttore, Wechsel im Straßenbelag und Baumgruppen an den Kreuzungen akzentuieren die klare geometrische Struktur der Göppinger Innenstadt. Großzügige Wasserläufe und -flächen sowie originelle, kindgerechte Spielzonen sorgen für Behaglichkeit. Ein ausgeklügeltes Beleuchtungskonzept taucht Göppingen mit dem Eintreffen der Dämmerung in ein unverwechselbares Licht. Dieser harmonische Dreiklang aus Wasser, Grün und Beleuchtung wird ergänzt durch eine ästhetisch abgestimmte Möblierung. Funktionsflächen für den Handel und ausgedehnte Flanierzonen machen den Einkaufsbummel zum Erlebnis. Kurz: Göppingens Neue Mitte strahlt als modernste Innenstadt der Region Stuttgart
weit hinaus!

Einkaufen

Als Mittelzentrum in der wirtschaftlich starken Region Stuttgart übernimmt Göppingen Versorgungs- und Dienstleistungsfunktion für rund 200.000 Menschen. Im Landkreis haben die Städte Göppingen und Geislingen mit Abstand die größte Versorgungsbedeutung im Bereich Einzelhandel. Ihrer überörtlichen Versorgungsfunktion für weite Teile der Bevölkerung im Landkreis wird Göppingen durch ein breites Angebot unterschiedlichster Sortimente gerecht. Die Stadt erreicht eine Zentralitätsziffer von 150 und belegt damit einen vorderen Rang innerhalb der Region Stuttgart. Von den über 500 Einzelhandelsbetrieben befinden sich etwa 330 in der neu gestalteten Innenstadt Neue Mitte. Kurze Wege, eine attraktive Fußgängerzone, viele Fachgeschäfte und Gastronomiebetrieben machen hier aus jedem Einkaufsbummel ein besonderes Erlebnis.

Verkehrsinfrastruktur

Göppingen liegt im Dreieck der Oberzentren Stuttgart (Region Stuttgart), Tüningen/Reutlingen (Region Neckar-Alb) und Ulm (Region Donau-Iller) und verfügt über eine hervorragende Verkehrsinfrastruktur. Über die Bundesstraße B10, die Autobahn A8, die Filstalbahn (Verkehrsachse Stuttgart-Ulm) und die Bundesstraße B29 (Verkehrsachse Stuttgart - Schwäbisch Gmünd) ist Göppingen gut an das überregionale Schienennetz angebunden. Der internationale Flughafen Stuttgart ist über die A8 schnell zu erreichen und verbindet die Region mit zahlreichen Großstädten Europas und der Welt.

Szene

Göppingen ist eine lebendige Stadt, die über ein reichhaltiges gastronomisches Angebot verfügt. Ein leckerer Cappuccino im italienischen Ambiente, ein frisches Pils in uriger Umgebung oder ein leckerer Caipirinha in der trendigen Szene-Lounge - in der Hohenstaufenstadt wird jeder Geschmacksnerv vollends befriedigt. Und wer nach einem gemütlichen Drink das Tanzbein schwingen mag, findet im abwechslungsreichen Programm der lokalen Clubs und Discotheken immer den passenden Sound für sich.

  

Kontakt

07161 650-0
stadtverwaltung@goeppingen.de

Öffnungszeiten

Montag 8 bis 13 Uhr
Dienstag 8 bis 12 Uhr
Mittwoch 8 bis 12 Uhr
Donnerstag 13:30 bis 18 Uhr
Freitag 8 bis 12 Uhr

Anschrift

Stadtverwaltung Göppingen
Hauptstraße 1
73033 Göppingen